kl-ex ensemble bei Belgian Music Days

Das frisch gegründete kl-ex ensemble spielt am 1. März u. a. ostbelgische Musik bei den Belgian Music Days in Leuven. Auf dem Programm auch Werke der Eupener Komponisten Christian Klinkenberg  und Paul Pankert

Konzertprogramm Belgian Music Days

Fréderic Devrese: „Ostinato“ für Saxophon und Klavier
Christian Klinkenberg: Streichquartett III
Victor Kissine: „Impromptu“ für Violine und Klavier
Paul Pankert: „Sonata da camera“ für Saxophon, Klavier und Streichquartett

Musiker:
Claire Lecoq, Klavier
Rhonny Ventat, Saxophone
Paul Pankert & Anne-Sophie Lemaire, Violinen
Vinciane Vinckenbosch, Viola
Jean-Pol Zanutel, Cello

tickets

Eine Produktion der klanghaus Vog

Schreibe einen Kommentar