BRF-Gespräch über P. Bartholomée

Anläßlich des Konzerts im Rahmen des Ostbelgienfestivals am 5. Oktober im Ikob in Eupen wird Hans Reul in der Sendung Klassikzeit am kommenden Mittwoch um 18.40 Uhr mit seinem Studiogast Paul Pankert das Konzertprogramm vorstellen. Dies steht ganz im Zeichen des Komponisten Pierre Bartholomée, der bei dieser Gelegenheit das Ensemble88 aus Maastricht und das Ensemble Neue Musik Aachen dirigieren wird.
Bei dieser Gelegenheit wird außerdem das Werk „Spaltung“ von Paul Pankert vorgestellt, welches am 22. November den Kompositionspreis der Académie royale des Sciences, des Lettres et des Beaux-Arts de Belgique erhält

Schreibe einen Kommentar