kl-ex ensemble bei Belgian Music Days

Das frisch gegründete kl-ex ensemble spielt am 1. März u. a. ostbelgische Musik bei den Belgian Music Days in Leuven. Auf dem Programm auch Werke der Eupener Komponisten Christian Klinkenberg  und Paul Pankert

Konzertprogramm Belgian Music Days

Fréderic Devrese: „Ostinato“ für Saxophon und Klavier
Christian Klinkenberg: Streichquartett III
Victor Kissine: „Impromptu“ für Violine und Klavier
Paul Pankert: „Sonata da camera“ für Saxophon, Klavier und Streichquartett

Musiker:
Claire Lecoq, Klavier
Rhonny Ventat, Saxophone
Paul Pankert & Anne-Sophie Lemaire, Violinen
Vinciane Vinckenbosch, Viola
Jean-Pol Zanutel, Cello

tickets

Eine Produktion der klanghaus Vog

next coming … (Vaals, Maastricht, Eupen)

Spannend wird es am 3. Dezember beim „Vriendenconcert“ des Ensemble88 in Vaals. Traditionell mit Überraschungsprogramm – dass da mein Stück für Flöte und live-Elektronik uraufgeführt wird, möchte ich aber schon verraten. Info

Gemeinsam mit dem NeueMusikEnsembleAachen spielt Ensemble88 Konzerte in Maastricht  (14. Januar 2018) und Eupen (21. Januar 2018). Auch mit meiner Komposition „Spaltung“ für 2 Violinen und Cembalo

 

 

Ensemble 88 in Aachen-Eilendorf

Kommenden Sonntag 30/04/2017 um 17 Uhr spielt Ensemble 88 ein spannendes Konzert in St. Apollonia in Aachen-Eilendorf

Programm:

J. S. Bach, Toccata in D-Dur, BWV 912     Cembalo
Toshio Hosokawa,   Duo         vl, vc
Paul Pankert,   Quasi rondo        vl, Elektronik
Sofia Gubaidulina,  „Freue Dich“ (Auszug)    vl, vc
J. S. Bach,   Sonate Vl & Bc in G-Dur, BWV 1021    vl, vc, Cembalo

Musiker:
Claire Lecoq, Cembalo
Eva van Ooij, Cello
Paul Pankert, Violine

Kirche St. Apollonia
Apolloniaweg
52080 Aachen / Eilendorf

Info